Susanne Rebscher

In der Bücherwelt tummle ich mich, seit ich lesen kann, und in der Verlagswelt seit meinem Examen. Vor etwa 12 Jahren bin ich vom Lektorieren zum Schreiben gekommen: Kindersachbücher zu meinen Lieblingsthemen Geschichte und Kunst. Meine ersten Kinderromane sind letztes Jahr erschienen. Darin entdeckt ihr, was ich sonst noch so mag: schräge Zwei- und Vierbeiner und alles, was kunterbunt ist und mich zum Lachen bringt! Als Autorin wandele ich unter zwei Namen durch die Bücherwelt, doch man muss nicht verwirrt sein: Als „Susanne Rebscher“ schreibe ich Kindersachbücher und als „Suza Kolb“ Kinderromane! Alles klaro?  
Geboren bin ich im gemütlichen Bonn, aber danach stetig durch die Welt gezogen und im Sommer 2005 in der Nähe von Bamberg gelandet. Und im Winter 2014 habe ich dort Judith Allert kennen gelernt. Warum das ein besonderes Treffen war? Wir haben uns sofort gemocht und eine tolle gemeinsame Idee gehabt: Wir gründen einen Kinder-/Jugendbuch-Stammtisch mit lauter lustigen Menschen aus ganz Franken … So kam die Gruppe 7 auf die Welt!