Andreas Ulich

Was ich so mache?
Ich folge der Sprache und lasse mich von Worten antreiben. Ursprünglich als Schauspieler, als Rezitator und nun als Autor. 
Gedanken werden zu Figuren, die mir ihre Geschichten erzählen. So umgibt mich ständig ein Dickicht von Wörtern, und aus diesem Dickicht herausgetreten und erschienen ist bereits ein Roman mit dem Titel "Zwei Raben" – für erwachsene Menschen. Meine Schublade jedoch füllt sich immer mehr mit Romanen, Erzählungen und Geschichten für jüngere und ganz junge Leser und Hörer. Den Schritt aus der Schublade gewagt und den Kopf ins Licht gestreckt haben bereits die Ratte Rüdiger und sein Kumpel, der Hamster Caruso. Die beiden sind die Helden meiner Theaterstückerzählung mit Musik "Ratze-Fatze-Rüdiger", die gerade ihren Platz in Klassenzimmern und Veranstaltungsräumen in und um Bamberg findet. Das ist es, was ich so mache – oder zumindest ziemlich viel davon. Aber jetzt genug erzählt – jetzt gehts ran an die Geschichten!

"Ratze-Fatze-Rüdiger – eine kleine Ratte mit Pfiff!"
Eine musikalische Geschichte für Kinder und Erwachsene ab dem Vorschulalter.
Rüdiger, die kleine Ratte, soll seine gemütliche Wohnhöhle im Konzertsaal verlassen, weil er mit seiner Oboe nicht so laut spielen kann wie der Mann mit dem Cello. Doch sein Freund Caruso hat einen Plan …

Eine spannende Geschichte mit viel Musik – an den Schnurrhaaren herbeigezogen von Eduard Resatsch (Musik) und Andreas Ulich (Text)
Es spielen:
Nadine Resatsch (Konzerthausorchester Berlin): Oboe
Eduard Resatsch (Bamberger Symphoniker): Cello
Andreas Ulich: Erzähler

www.triocolorit.de
www.ulich-wortkunst.de
www.andreasulich.jimdo.com
info@ulich-wortkunst.de
Ratze-Fatze-Ruediger@web.de